(heute.de) Die rechtsextremen Schwedendemokraten sind bei einer Umfrage erstmals stärkste Kraft in Schweden geworden. Die Partei, die sich vehement gegen eine großzügige Einwanderungspolitik stellt, kam einer Umfrage von Yougov für die Tageszeitung „Metro“ zufolge auf 25,2 % Zustimmung. Für die regierenden Sozialdemokraten von Ministerpräsident Löfven würden demnach 23,4 % stimmen, für die konservative Opposition 21 %. Die Schwedendemokraten kamen 2010 erstmals ins Parlament und 2014 auf den dritten Platz. Die anderen Parteien lehnen jeglichen Kontakt ab.

Advertisements